Führungen

Auf dieser Seite sehen Sie einige Vorschläge für Führungen.
Gerne stelle ich für Sie eine individuelle Führung nach Ihren Bedürfnissen zusammen. Kontaktieren Sie mich gerne per Mail oder Telefon.

Ich freue mich auf Sie!

Hofmark Mariakirchen

Vom Mittelalter zum Landessieger 2010

Eine geführte Wanderung durch Mariakirchen mit seinen ortsprägenden, jahrhundertealten Sehenswürdigkeiten und Kleinoden. Das Wasserschloss und die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt – der Dom des Kollbachtales – sind die zwei Wahrzeichen des Dorfes.

Die Hofmark Mariakirchen entstand im Mittelalter. Wir erhielten beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft - unser Dorf soll schöner werden“ im Jahr 2010 die Silbermedaille auf Landesebene.

Der Burgherr ist zurück

Dem Biber auf der Spur

Eine geführte Wanderung vom malerischen Wasserschloss hinunter zur Kollbach, die sich wunderbar durch das Tal schlängelt. Bisam und Biber sind hier anzutreffen und haben deutliche Spuren hinterlassen. Gemeinsam wollen wir deren Spuren suchen und interessantes über diese beiden Wasserbewohner erfahren.
Und wer weiß, was wir sonst noch alles entdecken!

Zauberwald

Auf den Spuren von Elfen und Faunen

Die Führung bietet viel Spaß für Kids zwischen fünf und elf Jahren und ist auch optimal für Vereine und Kindergeburtstage.

Auf dem Weg in den Zauberwald lernen wir verschiedene Bäume kennen und fertigen aus Naturmaterialien ein Amulett. Mit diesem Wissen und dem Amulett gelangen wir sicher in den Zauberwald. Alles ist hier magisch, die wandernden und verschlungenen Bäume, die seltsamen Kreise, der ganze Wald.

Elfen, Faune und Riesen haben ihre Spuren hinterlassen, die es zu finden gilt. Wer sind die Wächter, die Botschafter und die Weisen? 
All das erfahren die Kids bei einer geführten Wanderung in den Zauberwald. Aber Achtung, ja auf keinen Schmunzelpilz treten!

Wenn gewünscht, stärken wir uns im Anschluss mit selbst gegrillten Würstchen am Lagerfeuer und erzählen Geschichten von Zauberwald.

Höhlen im Wald

Wer gräbt hier so tief ins Erdinnere?

Eine geführte Wanderung durch einen magisch erscheinenden Wald.
Wir pirschen durch tiefe, enge Schluchten mit geheimnisvollen Höhlen.

Gräbt hier Fuchs, Dachs oder gar ein Wichtelmann?

Die Wanderung führt durch unwegsames Gelände. Festes Schuhwerk ist Pflicht!

Aufstehen mit Piepmatz & Co.

Eine Vogelstimmenwanderung

Wir belauschen Amsel, Drossel, Fink und Star und auch den Rest der Vogelschar. Schauen, was huscht durch die Büsche, hüpft durchs Gras oder fliegt über unsere Köpfe.

Wenn gewünscht, kann im Anschluss ein gemeinsames Frühstück organisiert werden.


Mit der Buchung einer Führung stimmen sie den AGB zu:

Die Teilnahme an meinen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Inhalte sind sorgfältig erwogen und geprüft. Eine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen. 

Den vereinbarten Termin für die gebuchte Führung einer Gruppe dürfen Sie bis zu fünf Tage vorher folgenlos absagen. Danach muss ich Ihnen eine Aufwandsentschädigung von 50,- Euro für meine Vorbereitungen berechnen. Ausnahme - die Führung kann noch innerhalb der nächsten zwei Wochen durchgeführt werden. Von meiner Seite aus werde ich mich bemühen, einen Termin zu finden. Habe ich keine Termine mehr frei, geht dies zu Ihren Lasten.

Im Falle einer unverschuldeten Verspätung von mir am Treffpunkt oder der Unmöglichkeit meines Kommens (z.B. in Folge von Unfall oder Krankheit) wird der Auftraggeber einer Gruppenbuchung schnellstmöglich benachrichtigt. Die Führung entfällt dann für beide Vertragspartner folgenlos. Es entstehen dadurch niemandem Ansprüche auf Entschädigung oder Ersatz jedweder Art.

Der Auftraggeber einer Gruppenbuchung ist verpflichtet die Teilnehmer über die erforderliche Ausrüstung vorab zu informieren. Entspricht die Ausrüstung des Teilnehmers nicht den beschriebenen Mindesterfordernissen (Kleidung, Schuhwerk etc.), so kann der Führer die Teilnahme dieser Person an der Führung untersagen.

Bei widrigen Wetterverhältnissen wie Starkregen, Sturm und Gewitter entfallen die Führungen für beide Vertragspartner folgenlos. Es liegt in meinem Ermessen, ob die Führung stattfinden kann. Gegebenenfalls kann die Führung, nach Rücksprache mit der Gruppe, unter geänderten Bedingungen erfolgen.