Liebe Besucher meiner Homepage,

jedes Jahre können Sie mit mir die Natur am Wasser (Biberführungen – der Burgherr ist zurück) und im Wald (Höhlen im Wald) bestaunen. Ersteres ist im Frühjahr, letzteres im Spätherbst, wenn die Laubbäume ihr leuchtendes, buntes Farbenkleid tragen.
Dazwischen, im Sommer bewundern wir die Hofmark Mariakirchen mit deren markanten Bauwerken, die einst unser Vorvorfahren mit einfachsten Mitteln und dennoch überragender Qualität errichtet haben.

2019 gibt es eine neue Führung mit dem Thema „Von Raubrittern und Magyaren“. Mehr dazu unten stehend.

An diesen öffentlichen Führungen kann jeder teilnehmen. Eine Anmeldung hierfür ist jedoch aus organisatorischen Gründen erforderlich. Die nicht öffentlichen Führungen für Betriebe, Gruppen und Vereine sowie die Feiern für Kindergeburtstage werden hier nicht aufgeführt.

Nachfolgend die Termine für die öffentlichen Führungen. Diese darf ich auch bei den Rott- und Inntaler Spaziergängen, der VHS-Arnstorf sowie bei Bayern-Tour-Natur veröffentlichen. Vielen Dank hierfür an die jeweiligen Institutionen.

Was zwitschert in Baum und Gebüsch, oder fliegt über unsere Köpfe hinweg. All das und vieles mehr erfahren die Teilnehmer bei der Vogelexkursion. Auf der ca. zweistündigen Naturwanderung lauschen die Teilnehmer den verschiedenen Gesängen und Rufen der Vögel.  Nebenbei erfährt der Naturfreund auch interessantes über die Vögel im Allgemeinen wie zum Beispiel den Vogelzug, die Brut, oder die Vogelbestimmung.

Wir treffen uns um 7.00 Uhr am Eingang zum Parkplatz vom Schlossbräu in Mariakirchen. Bitte wenn möglich ein Fernglas mitbringen. Wichtig sind auch warme Kleidung und festes, einigermaßen wasserdichtes Schuhwerk. Teilnahmegebühr 5€ pro Person.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Ach ja – das Bild oben zeigt einen jungen Hausrotsschwanz.

Erleben sie Mariakirchen mit seinen ortsprägenden, jahrhundertealten Sehenswürdigkeiten und Kleinoden. Das Wasserschloss und die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt – der Dom des Kollbachtales – sind die zwei Wahrzeichen des Dorfes. Erkunden Sie mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Josef Stöttner dieses historische Dorf, welches 2010 die Silbermedaille auf Landesebene gewann beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden, unser Dorf hat Zukunft“.
Treffpunkt ist am Sonntag, 26.05.2019 um 14 Uhr an der Einfahrt zum Schlossbräu Mariakirchen, in welches im Anschluss noch eingekehrt werden kann.

Die Führung ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Kinder sind frei.

Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Trinkwasser.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Teilnehmergebühr: € 5/ Person, Kinder sind frei

Zum Flyer

Um die „Burg“ in Sattlern und die Raubritterburg in Stolzberg ranken sich Mythen und Legenden. Gemeinsam mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Josef Stöttner wandern Sie zu diesen beiden hoch über dem Kollbachtal liegenden, sagenumwobenen Orten und erfahren genaueres darüber.

Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Trinkwasser, gerne auch den Fotoapparat. Kinder sind frei.

Wir treffen uns am Feuerwehrhaus in 94424 Sattlern 14 am So., 22.09.2019 um 14.00 Uhr.
Wegstrecke ca. 6 km. Dauer ca. 3 Stunden.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Teilnehmergebühr: € 5/ Person, Kinder sind frei

Eine geführte Naturwanderung durch den herbstlichen Wald. Gemeinsam pirschen wir durch tiefe, enge Schluchten, erkunden die Natur, besichtigen einen gewaltigen Dachsbau und schauen wie aktiv Meister Grimbart gerade ist. Mal sehen, was man sonst noch alles entdeckt.

Die Wanderung führt durch unwegsames Gelände. Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Trinkwasser, gerne auch Fernglas und Fotoapparat.

Wir treffen uns an der Einfahrt zum Schlossparkhotel Mariakirchen am So., 20.10.2019 um 14.00 Uhr. Wegstrecke ca. 6km. Dauer ca. 3 Stunden.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Teilnehmergebühr: € 5/ Person, Kinder sind frei

Zum Flyer