Liebe Naturfreunde und Besucher meiner Homepage,

jedes Jahre können Sie mit mir die Natur am Wasser (Biberführungen) und im Wald (Höhlen im Wald) bestaunen. Ersteres ist im Frühjahr, letzteres im Spätherbst, wenn die Laubbäume ihr leuchtendes, buntes Farbenkleid tragen.

2022 können Sie erstmals die Hofmark Mariakirchen und seine Umgebung auch im Rahmen einer Segway-Tour kennenlernen.

An diesen öffentlichen Führungen kann jeder teilnehmen. Eine Anmeldung hierfür ist jedoch aus organisatorischen Gründen erforderlich. Die nicht öffentlichen Führungen für Betriebe, Gruppen und Vereine sowie die Feiern für Kindergeburtstage werden hier nicht aufgeführt.

Viele Termine darf ich auch bei den Rott- und Inntaler Spaziergängen sowie bei Bayern-Tour-Natur veröffentlichen. Vielen Dank hierfür an die jeweiligen Institutionen.

Eine geführte Naturwanderung durch den herbstlichen Wald. Gemeinsam pirschen wir durch tiefe, enge Schluchten, erkunden die Natur, besichtigen einen gewaltigen Dachsbau und schauen wie aktiv Meister Grimbart gerade ist. Mal sehen, was man sonst noch alles entdeckt.

Die Wanderung führt durch unwegsames Gelände. Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Trinkwasser, gerne auch Fernglas und Fotoapparat.

Die Führung ist auch als Kindergeburtstag möglich.

Wir treffen uns an der Einfahrt zum Schlossparkhotel Mariakirchen am Sonntag, 17.10.2021 um 14.00 Uhr. Wegstrecke ca. 6 km. Dauer ca. 3 Stunden.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.
Teilnehmergebühr:  5 €/ Person, Kinder sind frei

Zum Flyer

Eine geführte Naturwanderung entlang der Kollbach, die sich wunderbar durch das Tal schlängelt. Fischotter, Bisam und Biber sind hier heimisch und haben deutlich ihre Spuren hinterlassen. Gemeinsam mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Josef Stöttner werden sie deren Spuren suchen und interessantes über diese Wasserbewohner und deren Lebensraum erfahren. Und wer weiß, was man sonst noch alles entdeckt!

Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Trinkwasser, gerne auch Fernglas und Fotoapparat.

Wir treffen uns an der Einfahrt zum Schlossparkhotel, Obere Hofmark 3, 94424 Mariakirchen am So., 20.03.2022 um 16.00 Uhr. Wegstrecke ca. 6 km. Dauer ca. 2,5 Stunden.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Teilnehmergebühr: € 5/ Person

Zum Flyer

Eine geführte Naturwanderung durch die „Arnstorfer Au“ und entlang der Kollbach. Bisam und Biber sind hier heimisch und haben deutlich ihre Spuren hinterlassen.

Gemeinsam mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Josef Stöttner werden sie deren Spuren suchen und Interessantes über diese Wasserbewohner und deren Lebensraum erfahren. Und wer weiß, was man sonst noch alles entdeckt!

Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Trinkwasser, gerne auch Fernglas und Fotoapparat.

Wir treffen uns am Hofmühlweg 2 in Arnstorf (hinter Gasthaus „Zur bayerischen Kavalleriedivision“) am So., 27.03.2022 um 16.00 Uhr.

Wegstrecke ca. 2 km. Dauer ca. 2,5 Stunden.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Teilnehmergebühr: € 5/ Person

Wir belauschen bei dieser Naturwanderung Amsel, Drossel, Fink und Star und auch den Rest der Vogelschar. Schauen, was huscht durch die Büsche, hüpft durchs Gras oder fliegt über unsere Köpfe. Und wer weiß, was wir sonst noch alles entdecken.
Die Teilnehmer erfahren vom zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Josef Stöttner interessantes über die Vögel, wie Vogelzug, Brut und Vogelbestimmung.

Bitte wenn möglich ein Fernglas mitbringen. Außerdem wasserfestes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Trinkwasser.

Wir treffen uns an der Einfahrt zum Schlossparkhotel, Obere Hofmark 3, 94424 Mariakirchen am So., 15.05.2022 um 7.30 Uhr. Wegstrecke ca. 4 km. Dauer ca. 2,5 Stunden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Bilder oben: Josef Stöttner, ein junger Hausrotschwanz, Rotkehlchen
Bilder unten: junge Grauschnäpper, Grauschnäpper, Gelege vom Kiebitz

Bei einer Segway-Tour erkunden wir das historische Mariakirchen mit seinen ortsprägenden, jahrhundertealten Sehenswürdigkeiten und Kleinoden. Wir fahren mit dem Segway auch auf die Anhöhen des Kollbachtales. Am Südhang liegt ein Gebiet, das „Himmelreich“ genannt wird. Warum ist nicht bekannt, jedoch hat man hier oben einen himmlischen Ausblick über das Kollbachtal bis in den Bayerischen Wald. Bei guter Sicht sind hier am Horizont auch der Kleine und der Große Rachel zu sehen.

Die Hofmark Mariakirchen entstand im Mittelalter. 2010 gewann das Dorf die Silbermedaille auf Landesebene beim Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“.

Erleben Sie die Geschichte des Wasserschlosses vom Mittelalter bis zur Neuzeit und bestaunen Sie deren Baukunst über eine Epoche von über sechs Jahrhunderten. Bewundern Sie die barocke Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, den Dom des Kollbachtales und dessen Einrichtung mit dem glanzvollen Hochaltar.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt von mindestens vier bis maximal sechs Personen. Die Tour dauert rund zwei Stunden, die reine Fahrzeit mit dem Segway etwa eine Stunde bei einer Fahrstrecke von ungefähr zehn Kilometern.

Wir treffen uns am Kirchenparkplatz, 94424 Mariakirchen, Obere Hofmark 11 am Sonntag, 22.05.2022 um 14.00 Uhr.

Die Tour wird an weiteren Tagen und auch auf Anfrage angeboten.

Bitte buchen Sie bei JK-SegTrails.